Strandung

Bei Strandungen von Walen und Delfinen wird unterschieden zwischen Massenstrandungen (mehr als zwei Tiere gleichzeitig am selben Ort) und Einzelstrandungen. In den Niederlanden handelt es sich fast immer um Strandungen eines einzelnen Tieres. Während der letzten Jahrhunderte wurden 26 verschiedene Walarten in den Niederlanden angespült, variierend von kleinen Schweinswalen und Delfinen zu großen Walen wie Pottwale und Finnwale. Oft handelt es sich bei Strandungen um tote Tiere, aber auch lebende Tiere spülen gelegentlich an. Oft handelt es sich hierbei um  Schweinswale.

Wenn ein Schweinswal oder Delfin lebend am Strand landet ist das Tier immer in Not! Oft sind die Tiere (ernsthaft) verwundet, krank oder schwach oder es geht um ein Jungtier das seine Mutter verloren hat.

Gründe für Schwäche und Krankheit sind oft schwer festzustellen aber können sowohl von anthropogener als nicht-anthropogener Art sein. Obwohl direkte Ursachen oft nicht festzustellen sind, kann zum Beispiel Umweltverschmutzung ein Grund für Abschwächung und Erkrankung von Tieren sein. Ein Beispiel worin jedoch deutlich festgestellt werden kann, dass Tiere durch menschliches Handeln in Problemsituationen gekommen sind, ist wenn das gestrandete Tier auf seiner Schnauze und den Finnen Abdrücke von Netzen hat.

voorkomen dat er water in blaasgat komt

Schweinswal und Delfin Erste-Hilfe

Der Zustand von Walen (großen und kleinen) verschlechtert sich schnell wenn sie gestrandet sind. Die Tiere haben immer umgehende Hilfe nötig!

Wenn es um einen großen Wal geht (3 Meter oder größer) ist es sehr wichtig selbst keine Aktion zu unternehmen sondern direkt Kontakt aufzunehmen mit den Experten von SOS Dolfijn: (0031) 06 – 650 98 576

Dies ist die Notfallnummer von SOS Dolfijn und ist Tag und Nacht erreichbar. 
Diese Nummer darf nur für Meldungen von lebend gestrandeten Walen und Delfinen benutzt werden!

Wenn es um kleinere Arten (Schweinswale und Delfine) geht können Sie direkt selbst viel für das Tier in Not tun. SOS Dolfijn hat 4 goldene Regeln aufgestellt für Erste-Hilfe Maßnahmen bei gestrandeten Schweinswalen und Delfinen.

1.         Blasloch: 

Ein Schweinswal oder Delfin holt mit dem Blasloch auf seinem Kopf Luft. Das gestrandete Tier ist wahrscheinlich abgeschwächt und nicht in der Lage selber zu schwimmen. Wenn Wasser oder Sand in das Blasloch kommen kann das Tier ertrinken oder ersticken. Schiebe das Tier darum niemals zurück und lege es immer platt auf den Bauch!

2.         Ruhe: 

Ein Schweinswal oder Delfin auf dem Strand erschrickt schnell. Laufe ruhig, halte Menschen und Hunde auf Abstand.

3.         Kühlen: 

Einem Schweinswal oder Delfin auf dem Strand wird es schnell zu warm. Kühle das Tier mit Wasser und nassen Tüchern und sorge für Schatten.

4.         Hilfe! 

Rufe SOS Dolfijn an und sorge gut für das Tier bis der Delfin Rettungswagen zur Stelle ist. Die Notfallnummer ist (0031) 06-65098576


Rufe SOS Dolfijn in Harderwijk an (0031) 06-650 98 576
Dies ist die Notfallnummer von SOS Dolfijn und ist Tag und Nacht erreichbar

Versorge das Tier bis der Delfin Rettungswagen von SOS Dolfijn oder von einer Partnerorganisation eintrifft. In Niedersachsen zum Beizspiel hat SOS Dolfijn bei Lebendstrandungen von Walen ein Kooperation mit Seehundstation Norden Norddeich.

                                                                                                

 

Webwinkel

Deutsch

 

davies kleine walvis vingerpopje

In de webwinkel van SOS Dolfijn kun je diverse leuke, originele
producten kopen zoals boeken, sieraden, mokken, paraplu's en meer.

Steun met jouw aankopen het werk van SOS Dolfijn
Lees meer

Verlanglijstje

Help SOS Dolfijn met het vinden van de volgende producten:

Droogpakken Loodgordels
Handdoeken Boekenbonnen
Waadbroeken Sokken

Lees meer

Nieuws

Levend gestrande bruinvis Terschelling

23-05-2017: SOS Dolfijn heeft een melding ontvangen over een gestrande bruinvis op het wad van Terschelling.  Lees meer

Spitssnuitdolfijn bij Egmond

17-05-2017: Vandaag is het team van SOS Dolfijn gealarmeerd omdat een spitssnuitdolfijn in de problemen was gezien voor de kust van Egmond. Lees meer  

Wereldwijde actie voor de Vaquita

16-05-2017: SOS Dolfijn steunt de petitie actie gestart door Het Wereld Natuur Fonds om de laatste 30 Vaquita's te redden. Lees meer 

Lees meer

Spreekbeurt
houden?

Van plan om binnenkort een spreekbeurt te houden over dolfijnen, bruinvissen of andere walvissen in de Noordzee?

Lees meer

Sitemap

Home Kids Corner Opvangcentrum Meer leren
Wat doet SOS Dolfijn Walvissen in de Noordzee Stranding Walvisachtigen in nl
Natuurbescherming Bruinvissen EHBO Verzorging Bruinvis
Contact Help mee Terug naar zee Bedreigingen
Verlanglijst   Niet uitzetbare dieren Informatiemateriaal
Word donateur   Nu in opvang Veelgestelde vragen
    Voorheen in opvang Links

Heeft uw bedrijf ook interesse?

klik hier grijs

Vrienden van SOS Dolfijn

 

 

iqount logo xlence witkamp Melanistijl - Grafisch ontwerp aegir triplepro om logo Dieseko Group snelgebruikt mazier

                        

                   
    
      

         

English
vlak
SOS Dolfijn
SOS Dolfijn